Im Juni 2017 haben wir eine Woche in Poreč, Kroatien verbracht. Dabei hatte ich die Gelegenheit 4 Tauchgänge mit dem Divng Center Poreč unter der Leitung von
Miloš Trifunac zu unternehmen. Miloš spricht perfekt Deutsch und Englisch. Nach einem kurzen, ausführlichen und gut verständlichen Briefing ging es mit dem kleinen Motorboot zu einem der zahlreichen Tauchspots in der Nähe. Die maximale Tiefe der Tauchplätze liegt bei ca. 20 m. Wer tiefer will muss eine Schaufel mitbringen. Tiefe lohnt sich jedoch nicht wirklich. Das maritime Leben spielt sich in erster Linie in einer Tiefe zwischen 5 und 10 m ab.

Die Wassertemperatur lag bei ca. 20 °C wobei in einer Tiefe von 13 m eine deutliche Sprungschicht spürbar war.

Bunt bewachsene Felsformationen reichen vom Ufer bis in eine Tiefe von ca. 15 m. In den zahlreichen Felsspalten und Felsvorsprüngen findet man Schleimfische, Krabben, Sepien und Oktopusse. Zwischen dem Bewuchs tummeln sich diverse Nacktschnecken.

Etwas schade fand ich, dass uns kein ortskundiger Guide zu den Tauchgängen begleitete, um uns noch mehr von der vielfältigen Fauna zu zeigen.

Alles in allem waren es recht entspannte Tauchgänge und die Tauchbasis kann ich nur empfehlen!

Petersfische - Zeidae

Sägebarsche - Serreninae

Schleimfische - Blennioidei

Crustaceans - Krustentiere - Crustaceae

Cephalopods - Kopffüßler - Cephalopodia

Nudubranchs - Nacktkiemer - Nudibranchia

Stachelhäuter - Echinodermata

Nesseltiere - Cnidaria